header-bild
 
09.09.2023

Unglücklicher Saisonstart unserer C-Junionren

(y.c) Endlich wieder Ernstkampf für unsere Mädels und Jungs der C-Junioren Mannschaft. Doch ein erster Sieg lässt noch etwas auf sich warten.
Nach Monaten im schweisstreibenden Sommertraining, unzähligen Passstafetten und spielerischen Trainingsübungen mit theoretischem Hintergrund war es endlich wieder soweit. Unsere energiegeladenen Junioren durften wieder zum Hand-Shake antreten und sich mit anderen Nachwuchsmannschaften der Region messen. Zur ersten Runde in der diesjährigen Meisterschaft 23/24 trafen die Wild Pigs auf die Traktoren aus Buchberg und die schwarzen Stöcke aus Embrach.

UHC Traktor Buchberg-Rüdlingen vs. UHC Wild Pigs Wyland

Trotz 30 Grad und Badewetter war für uns zuerst Hallensport angesagt. Glücklicherweise waren unsere Spiele bereits am Morgen angesetzt, so war zumindest der Nachmittag noch frei für eine wohltuende Abkühlung. Nach spielerischem Einwärmen in der Morgensonne startete mit dem Pfiff des Schiris die Saison. Unsere drei Linien waren hellwach und vermochten bereits früh einige Akzente zu setzen. Leider ohne zählbaren Erfolg. So waren es die Buchberger, die zum 1:0 einnetzen konnten. Ungebrochen aber unser Siegeswille – mit voller Kraft nach vorn. Nicolas Nussbaumer vollendete nur kurz später eine Hereingabe von Linus Boller sehenswert zum Ausgleich. Danach vereitelte der Rüdlinger Schlussmann Chance um Chance, auch die Torumrandung war uns nicht gerade wohlgesonnen. Etwas mehr Glück im Abschluss hatten unsere Gegner. Obwohl Yanik Saller diverse Abschlüsse parierte, stand es bis zur Pause 3:1 für die Traktoren.

Trotz des Rückstandes war es ein Duell auf Augenhöhe. Es war noch alles möglich in der zweiten Hälfte. Viele Male waren wir nahe am Anschlusstreffer, scheiterten aber immer wieder am Torwart der Buchberger. Und gerade bei famosen Angriffen, so weiss der Schreibender eventuell aus eigener Erfahrung, ist oft die Verteidigung etwas anfällig. Aus diesem Grunde konnten die Buchberger zum 4:1 erhöhen. Der Treffer von Marco Ebner, assistiert von Gian Meier-Keller, kurz vor Schluss brachte dann auf einmal aber die Spannung wieder zurück in die Partie. Doch 30 Sekunden vor Schluss machte Buchberg mit dem 5:2 den Deckel zu und besiegelte die erste Niederlage für uns.

UHC Wild Pigs Wyland vs. UHC B.S. Embrach

Nur ein Spiel Pause war wohl etwas wenig. Auch eine Runde Gummibärchen vor der zweiten Partie half nicht, das Team wach zu rütteln. Der Start ins zweite Spiel ging so richtig verschlafen. Nur gerade fünf Minuten waren gespielt und schon stand auf der Anzeigetafel 5:0 für die Black Sticks. Au-waia... nach der knappen ersten Niederlage schien es noch eine Klatsche abzusetzen. Doch unsere Junioren bewiesen bereits richtige Kämpfer-Moral. In den weiteren 15 Minuten der ersten Hälfte gab es nur ein weiteres Gegentor und Janik Nussbaumer konnte sogar noch das zwischenzeitliche 5:1 erzielen.

In der zweiten Hälfte vermochten wir uns meisten auf Augenhöhe mit dem starken Gegner präsentieren. Rutsche doch mal ein Gegner mit dem Ball am Stock durch, konnten wir uns stehts auf Alexa Wegmann verlassen, unsere Torfrau im zweiten Spiel. Ganz mithalten konnten wir dann allerdings doch nicht. Die zweite Hälfte ging mit 1:4 verloren, was ein Endstand von 2:10 bedeutet.

Fazit:

Trotz zweier Niederlagen ist uns der Einstand als Mannschaft geglückt. Zu keiner Zeit war eine schlechte Stimmung auf der Bank, man glaubte stehts an den Sieg und das Allerwichtigste: der Spass am Unihockey ging nie verloren. Es sind nur noch Kleinigkeiten auszumerzen, zum Beispiel die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss oder die Zuteilung in der Defensive. So ist auch der erste Sieg für unser Team nur eine Frage der Zeit. Ob das bereits in zwei Wochen so weit sein wird? Denn am 23.09 werden wir erneut in Orange mit der Wildsau auf der Brust auflaufen und für die zwei Punkte kämpfen.

Resultate...

Autor: Y. C. aus R.
Anzahl Zugriffe: 333
zurück
 
Facebook   Home    Intranet    Mail

Tenue-Sponsoren

Ausrüster

Banden-Sponsoren

Hier könnte auch Dein Logo zu finden sein!
Werde Sponsor des UHC Wild Pigs Wyland und unterstütze junge Leute im Sport. Kontakt

 
© 2024 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen  |  Login