header-bild
 
27.09.2022

Matchbericht 2. Runde vom 25.9.22

(dal) Um 08:00 haben wir uns zu sechst in der Turnhalle Elgg getroffen ein Goalie und 5 Feldspieler. Da es noch früh am Morgen war, waren wir alle noch ein bisschen müde beim Einschiessen. Nach dem Einschiessen schauten wir den Elgger zu beim Einschiessen und beschlossen, dass wir diesen Match gewinnen sollten.
Gegen UHC Elgg

Um 09:00 fing unser erstes Spiel an gegen den UHC Elgg. Mit voller Motivation und mit erwartetem Sieg sind wir ins Spiel gestartet. Wir hatten einen guten Start und schossen schon früh Tore und kassierten nur ein Tor bis zur Halbzeit. Somit stand es bis zur ersten Halbzeit 6:1 für uns.

In der zweiten Halbzeit sind wir ein bisschen lockerer gestartet, weil wir schon ein gutes Polster hatten. Somit schossen die Elgger schnell ein paar Tore und unser Vorsprung schmolz langsam bis wir plötzlich nur noch ein Tor Vorsprung hatten. Dann musste unser Coach ein Timeout nehmen damit wir wieder aufwachten. Nach dem Timeout spielten wir wieder viel besser, machten wieder ein paar Tore und kassierten nur noch eins bis das Spiel dann beendet war und wir 11:8 gewonnen haben.

Gegen Kloten-Dietlikon Jets

Nachdem wir ein spiel Pause hatten und uns ausruhten startete der zweite Match um 10:50. Wir wussten, dass diese Gegner eindeutig stärker sind als die letzten und es ein harter Match sein wird. Aber wir starteten trotzdem mit voller Motivation. Das Spiel war ziemlich ausgeglichen die Jets schossen das erste Tor doch wir haben nicht nachgelassen und haben bald den Ausgleich geschafft. Das Spiel ging so weiter, doch die Jets waren ein bisschen besser und somit stand es zur Halbzeit 1:2 für die Jets.

Wir starteten unkonzentriert in die zweite Halbzeit und kassierten in den ersten Sekunden ein Gegen Tor. Dann war das Spiel lange ausgeglichen beide Mannschaften hatten Chancen aber nutzten diese nicht ausser eine haben wir gemacht. Bis etwa 4 Minuten vor Schluss wo wir dann ein Powerplay hatten. Wir haben das Powerplay ruhig gespielt, auf eine Lücke gewartet und diese auch gefunden und genutzt. Dieses Tor hat das Spiel Komplet geändert. Wir haben extrem aufgedreht und mit viel Willen zum Sieg die letzten 3 Minuten gespielt. Das gelang uns und Maurus hat fast im Sekundentakt 3 Tore geschossen die uns in Führung brachten. Eine Minute später war das grandiose und eines der besten Spiele von uns zu Ende. Wir freuten uns extrem zum zweiten Sieg mit 5:4 in dieser Runde. Somit reisten wir mit stolzen 4 Punkten wieder nach Hause.

Resultate...

Autor: Dario Leu
Anzahl Zugriffe: 186
zurück
 
Facebook   Home    Intranet    Mail

Tenue-Sponsoren

Ausrüster

Banden-Sponsoren

Hier könnte auch Dein Logo zu finden sein!
Werde Sponsor des UHC Wild Pigs Wyland und unterstütze junge Leute im Sport. Kontakt

 
© 2022 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen  |  Login