header-bild
 
19.11.2021

Kleines Kader, grosser Kräftekampf in Bassersdorf

(pä) Es war wieder soweit. Am 13.11 stellten sich die Wild Pigs Juniorinnen den 1. Platzierten White Indians und den 3. Platzierten Hünenbergerinnen in Bassersdorf. Einmal mehr mit einem kleinen Kader von gerade mal 5 Feldspielerinnen.
Spiel 1 gegen die White Indians:
Das Spiel war gerade mal 5 Sekunden alt und wir lagen nach einer starken Bully Kombination der Innenschweizerinnen im Rückstand. Die Mädels konnten sich etwas fangen. Doch gegen den 1. Platzierten welcher mit 2 Blöcke am Start war war nicht viel zu reissen. Anderst als mit der Schirileistung war der Coach sehr zu frieden.
Endstand 1:13

Spiel 2 gegen die Einhorn Hünenberg:
Die Hünenbergerinnen waren mit 3 Blöcken angereist. Man merkte das sie hungrig waren und wir bekamen ihr volles Tempo zu spüren. Die Wild Pigs haben tapfer gekämpft. Doch es reichte leider nicht.
Endstand 11:2

Fazit:
Die Startphasen waren jeweils stark…doch mit 5 Feldspielerinnen ist es eine Sache der Müdigkeit. Mit einem grösseren Kader würden die Resultate anderst ausfallen.
Weiter fighten!

Sau, Sau Wildsau

Päddy
Autor: Päddy
Anzahl Zugriffe: 49
zurück
 
Facebook   Home    Intranet    Mail

Tenue-Sponsoren

Ausrüster

Banden-Sponsoren

Hier könnte auch Dein Logo zu finden sein!
Werde Sponsor des UHC Wild Pigs Wyland und unterstütze junge Leute im Sport. Kontakt

 
© 2021 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen  |  Login