header-bild
 
18.11.2021

Nach Schwäche Phase wieder volle 4 Punkte

(kas)
Voller Motivation und in Topform kämpften die Wildpigs gegen ihren ersten Gegner, den UHC B. S. Embrach II. Das spiel war von Anfang an unser Spiel. Wenn es etwas spezielles zu dieser Partie zu erwähnen gibt, neben meiner 2 Minuten Straffe (Weshalb ich auch diesen Bericht verfassen darf), dann sicher das Unterzahl Tor von Mario Sackmann mit einer souveränen Vorlage von Jürg Kägi.
Aber auch Gmüäs, wie man ihn so schön nennt, hatte einen grandiosen Tag erwischt. Er hatte viele gute Chancen, welche er auch fast immer in ein Tor für die Wildpigs umwandelte.
So waren wir dem Leader stets überlegen, gaben den Sack nicht mehr aus der Hand und gewannen die Partie mit 5:11.
Den doch hohen Sieg haben wir aber auch unserem topfitten Torwart Lars Meier zu verdanken, der eine Glanzleistung hinlegte.

Um so umkämpfter war das zweite Spiel gegen Uesslingen Wild Wings.
Schon kurz nach Anspiel lagen wir 1:0 im Rückstand.
Über das gesamte Spiel war nie eine Mannschaft mehr als ein Tor in Vorsprung.
Erst gegen Ende gelang den Wildpigs mit grossem Wille die 9:11 Führung.
Diese konnten wir mit klugem und auch etwas frechem Spiel bis zum Schluss halten.

Somit war es wieder einmal ein 4 Punkte Sonntag für die Wildpigs!
Autor: Kai Städeli
Anzahl Zugriffe: 67
zurück
 
Facebook   Home    Intranet    Mail

Tenue-Sponsoren

Ausrüster

Banden-Sponsoren

Hier könnte auch Dein Logo zu finden sein!
Werde Sponsor des UHC Wild Pigs Wyland und unterstütze junge Leute im Sport. Kontakt

 
© 2021 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen  |  Login