header-bild
 
03.04.2019

Sensationelle Leistung an der letzten Meisterschafftsrun

(sg) Sensationelle Leistung an der letzten Meisterschafftsrunde
Am letzten Samstag hatten die B Juniorinnen die letzte Meisterschaftsrunde zu bestreiten.
Anfangs noch ein wenig müde trafen wir uns am Morgen bei der Sportanlage in Tägerwilen.
Aufgrund diverser Absenzen trafen wir unserem 1. Gegner dem UHC Kloten- Dietlikon Jets mit 6 Feld Spielerinnen und einem Goali gegenüber. (Spielerinne: Janina, Sarina, Flurina, Elynn, Andrina, Celina und nGoali : Natalie)
Nachdem das aufwärmen nicht gerade konzentriert war, konnte ich es kaum glauben wie unsere Wild Pigs Juniorinnen die erste Runde bestritten. Es war sehr schwer zu erkennen, dass unserer Gegner eigentlich auf dem 3. Platz sind, da unsere Juniorinnen wirklich alles an Leistung hervorgeholt hatten. Sie kämpften und gaben alles in diesem Spiel und zeigten allen was in Ihnen steckte.
Es dauerte ein wenig bis das erste Tor fiel. Jedoch ließen sich unsere Wild Pigs nicht unterkriegen.
Mit einer super Leistung verließen wir das Spielfeld nach 20min für die Pause.
Wie bereits in vorherigen Runden hatte ich eine sehr nette Unterstützung, mit Trinkflaschen der Juniorinnen füllen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank Barbara.!
Top motiviert ging es weiter in die 2 Hälfte, leider wie bereits befürchtet starteten wir schlafend. Es wurde sehr viel von unserem Goali abverlangt. Ich hoffte jedoch, dass alle sich wiederfinden und wieder wie vor der Pause weiterkämpfen. So war es dann auch, jede einzelne Spielerinn hatte sich nochmals zusammengerauft und in den letzten 10min nochmals alles gegeben. Sie haben zusammengespielt und zusammen das Spiel mit einer sensationellen Leistung beendet. Wir beendeten das Spiel jedoch mit einer knappen Niederlage von 4:8 gegen den 3. Platzierten Gegner.
Noch so nebenbei bemerkt endete unsere 1. Begegnung mich dem UHC Kloten- Dietlikon mit einer Niederlage von 2:18.

Wie schon in jeder Meisterschaftsrunde hatten wir zwei Spiele Pause. So konnten sich alle wieder stärken vor unserem nächsten Spiel gegen den UHC Zuzwil- Wuppenau.
Das nächste Spiel stand an und auch hier betraten wir das Spiel, mit dem Ziel zu gewinnen. Wir wussten diesen Gegner können und müssen wir besiegen. Dieses Spiel war von Anfang an sehr anstrengend, da auch der Gegner das Ziel hatte zu gewinnen und kampfbereit war.
Unsere Wild Pigs ließen sich jedoch nicht unterkriegen und kämpfen. Oftmals hat uns unser Goali gerettet und den Schuss des Gegners abgewehrt.
Wir kämpften uns jedoch durch das Spiel durch und ließen es nicht zu, uns den Sieg zu nehmen. Nach der Pause der 1. Hälfte und nochmals einem Zuspruch betraten die Juniorinnen die 2. Hälfte des Spiels.
Bis zum Schluss haben Sie gekämpft und konnten das letzte Spiel der Saison 2018/2019 mit einem 6:4 Sieg beenden. Es war ein verdienter Sieg unserer Wild Pigs Juniorinnen.
Ich bin richtig stolz auf die Juniorinnen wie sie alle zusammen gekämpft und geschwitzt hatten.
Sie haben alle an diesem Samstag wirklich gezeigt was für sensationelle Spielerinnen in Ihnen steckt!
Autor: SG
Anzahl Zugriffe: 234
zurück
 
Facebook   Home    Intranet    Mail

Tenue-Sponsoren

Hier könnte auch Dein Logo zu finden sein!
Werde Sponsor des UHC Wild Pigs Wyland und unterstütze junge Leute im Sport. Kontakt

Ausrüster

Banden-Sponsoren

 
© 2019 UHC Wild Pigs Wyland Andelfingen  |  Login